HEBAMMENARBEIT WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT

Schwangerschaftskontrollen

Wir begleiten Sie während der Schwangerschaft individuell und persönlich. Gerne können Sie die Kontrollen abwechselnd bei uns und Ihrem Gynäkologen durchführen lassen.
Bei Bedarf (bei Erkrankung in der Schwangerschaft) und für Ultraschall-Untersuchungen überweisen wir Sie zu Ihrer Fachärztin/Facharzt oder in ein gewünschtes Spital.
Nebst den körperlichen Veränderungen ist auch ihr psychisches Wohlbefinden ein wesentlicher Bestandteil jeder Kontrolle. Das gemeinsame Gespräch ist uns wichtig.

Gerne betreuen wir Frauen aus Wädenswil, Horgen und den umliegenden Gemeinden.

Die Kontrolle dauert jeweils circa 1 Stunde und beinhaltet folgende Themen:

  • Körperliche, soziale und psychische Veränderungen in der Schwangerschaft

  • Überwachung der kindlichen Herztöne, Lage und Wachstum des Kindes

  • Urin und Blutuntersuchungen

  • Gewicht und Blutdruckkontrolle

  • persönliche Krankengeschichte

  • Beratung bei Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Ödemen, usw.

 

Weitere Themen je nach Schwangerschaftswoche können sein: Pränataldiagnostik, Wahl des Geburtsortes, Probleme mit der Schwangerschaft am Arbeitsplatz, Sexualität in der Schwangerschaft.

Von der Krankenkasse werden 6 Routineuntersuchungen bezahlt. Die Daten werden individuell auf Sie persönlich abgestimmt, so dass auch Ihr Mann/Partner oder evtl. auch ein älteres Kind dabei sein kann. Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren und wir Sie durch ihre Schwangerschaft begleiten dürfen.
info@see-hebammen.ch

 
 

Geburt mit Beleghebamme

Sie wünschen sich eine individuelle und persönliche Begleitung in der Schwangerschaft und bei der Geburt im Spital?

Als Beleghebammen begleiten wir Sie ab dem 20. Januar 2020 ganzheitlich, bedürfnis-orientiert und nach Ihren Wünschen bei Ihrer Geburt im See-Spital Horgen.

Kosten

Schwangerschaftskontrollen, die Geburt, die Betreuung im Wochenbett, die Nachkontrolle 6-8 Wochen nach der Geburt und 3 Stillberatungen laufen unter «Mutterschaft» und werden von der Krankenkasse ohne Selbstbehalt übernommen.

Bei einer Geburtsbegleitung durch uns als Beleghebammen, werden wir ab der 37 0/7 Schwangerschaftswoche für Sie in Bereitschaft / Abruf sein. Dafür wird Ihnen eine Abrufpauschale in Rechnung gestellt. Das Wartgeld (Pikettgeld) ist nicht Teil der Grundversicherung, wird aber von einigen Zusatzversicherungen übernommen. Klären Sie dies bitte direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.

Die Pikettkosten setzen sich wie folgt zusammen:
 

Bereitschaftsdienst währen dem Betreuungszeitraum, Administration: CHF 500.-                            

Private Geburtsbegleitung durch die Beleghebamme:                        CHF 500.-
 

Kontaktieren Sie uns frühzeitig für ein persönliches Kennenlernen / Vorgespräch (60.-Fr/30min)

info@see-hebammen.ch

 

TAPING

Unter dem Begriff HebiTaping® werden alle Problemstellungen zusammengefasst, welche während der Schwangerschaft, im Wochenbett, der Stillzeit und der Rückbildung positiv mit den Tapes beeinflusst werden können.

 

Erfunden wurde die Taping Methode von dem japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase, woraus sich später das HebiTaping® entwickelt hat.  Die elastischen TAPES ermöglichen, dass die Beweglichkeit nicht eingeschränkt wird, sondern unterstützen die Funktionen der Muskeln, Sehnen und Bändern und stabilisieren diese.

 

In der Schwangerschaft wird das Gewebe hormonell aufgelockert, die Bauchmuskulatur wird durch den wachsenden Bauch gedehnt, dessen Gewicht nimmt zu, belastet die Gelenke und verändert die gesamte Statik des Körpers. Nach der Geburt, im Wochenbett, verändert sich die Körperstatik erneut, diesmal schneller und mit starken Auswirkungen. Die Stillzeit und auch die Rückbildung können mit HebiTaping® positiv beeinflusst werden.

 

Mit HebiTaping® erreicht man eine Normotonisierung der Muskeln, Verbesserung der Mikrozirkulation, Aktivierung des lymphatischen Abflusses, Schmerzlinderung und Unterstützung der Gelenkfunktionen. Bsp.: Ischiasbeschwerden und Milchstau im Wochenbett.


In der Schwangerschaft

  • Ischias-Beschwerden

  • Haltungsprobleme

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Übelkeit

  • Schulter- und Nackenbeschwerden

  • Varizen und Beinödeme

  • Schwerer Bauch, vorzeitige Wehen

Im Wochenbett/Stillzeit

  • Kaiserschnittnarben

  • Rectusdiastase

  • Senkungsbeschwerden

  • Milcheinschuss

  • Milchstau, Mastitis

  • Hämorrhoiden

Beim Baby

  • Blähungsbeschwerden, Koliken

  • Nabelbruch

  • Chronische Unruhe

  • Sichel-Füsschen

Material:
Die Tapes bestehen aus einem Baumwollgewebe das wasserbeständig, luft- und flüssigkeitsdurchlässig ist. Es kann mehrere Tage bis Wochen getragen werden.

 

WOCHENBETT

Wir begleiten Frauen / Familien direkt nach dem Spitalaustritt bis zum 56. Wochenbetttag in Wädenswil, Horgen und der Region Zimmerberg.
 

Diese Leistung wird von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernommen, wie auch 3 Stillberatungen bei uns oder im Spital. Folgende Schwerpunkte beinhalten die Betreuung:
 

Bei der Mutter:

  • Hilfe, Unterstützung und Förderung des Stillens

  • Brustpflege und Beurteilung

  • Förderung der Rückbildung mit Tipps und Übungen

  • Stillberatung zu Hause

  • Tagesablauf

  • Verarbeitung vom Geburtserlebnis

  • Narbenpflege nach Dammverletzungen oder Kaiserschnitt

  • Instruktion von Traghilfen

Beim Kind:

  • Babypflege

  • Gewichtsbeurteilung

  • Ernährung

  • Nabelpflege

  • Gelbsuchtüberwachung

  • Bluttest/ Guthrie (nach ambulanter Geburt/ Kurzwochenbett)
     

6 Wochen nach der Geburt: Abschlusskontrolle, Beratung bezüglich Leben mit einem Säugling, Verhütung ect.

Nehmen Sie rechtzeitig mit uns Kontakt auf, damit wir die Wochenbettbetreuung gemeinsam planen können. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Wir begleiten die Familien in der ganzen Region Zimmerberg, von Richterswil bis Wollishofen.

info@see-hebammen.ch

 

STILLBERATUNG

Als Hebammen und Stillberaterinnen stehen wir Ihnen gerne während Ihrer Stillzeit beratend zur Seite

  • zu viel Milch / zu wenig Milch

  • wunde, schmerzhafte Brustwarzen

  • Milchstau

  • Brustentzündung

  • stillen mit Zwillingen

  • Stillen und Berufstätigkeit

  • Abpumpen von Muttermilch

  • Stillhilfsmittel wie Pumpen, Stillhütchen, Lily Padz ect

  • Stillen und Beikost

  • Tandem-Stillen

  • Abstillen

 

Ihre Krankenkasse übernimmt 3 Stillberatungen während der Stillzeit.

Milchpumpen sind im Online-Shop unter www.hebamala.ch erhältlich.

© 2018 designed by pfaudesign.ch     IMPRESSUM

  • Facebook